Hauptmenü

Auf Anhieb das Planspiel Börse der Sparkasse gewonnen

pressePlanspielBörse

Melissa Nicolai, Mara Daumann und Isabella Schülein (vorne, v.l.n.r.) vom Gymnasium Rheinkamp gewannen als Spielgruppe ‚Fairy Tale’ das Planspiel Börse der Sparkasse am Niederrhein. Im Kurs Sozialwissenschaften und Wirtschaft von Lehrerin Ursula Nasse berichteten sie von ihrer Anlagestrategie.

 

MOERS. Ob ihr Gruppenname ‚Fairy Tail’ zum Erfolg beigetragen hat, konnten Melissa Nicolai, Mara Daumann und Isabella Schülein bei der Preisverleihung nicht genau sagen. Doch eines steht fest: Die drei Schülerinnen der Jahrgangsstufe 12 am Gymnasium Rheinkamp gewannen das Planspiel Börse der Sparkasse am Niederrhein gleich im ersten Anlauf. Innerhalb von zehn Wochen steigerten sie ihren Depotwert um rund 5300 Euro. Mit diesem auch bundesweit sehr guten Ergebnis ließen sie die übrigen 70 Spielgruppen zwischen Moers und Xanten hinter sich und strichen dafür bei der Siegerehrung im Casino der Sparkasse insgesamt 700 echte Euros ein.

Im Kreis ihrer Mitschüler im Kurs für Sozialwissenschaften und Wirtschaft berichteten die drei Fans der japanischen Zeichentrickserie ‚Fairy Tail’ jetzt von ihrer Strategie. „Wir haben uns auf wenige Wertpapiere konzentriert und von den 50.000 Euro Spielgeld vor allem Google, Apple und Amazon gekauft“, so Melissa Nicolai. Anfangs hätten sie auch noch einige RWE-Aktien im Portfolio gehabt, damit aber ziemlich viel verloren und sie schnell verkauft. Käufe und Verkäufe stimmten die drei via facebook ab. „In der Schule fehlte uns meistens die Zeit“, so Mara Daumann.

Von ihrem Geldgewinn wollen die Schülerinnen sich nun vielleicht einen Reiskocher kaufen. Denn sie lieben nicht nur die japanische Zeichtrickserie, die von Abenteuern einer jungen Magierin und deren Freunden erzählt, sondern auch Sushi. Am nächsten Planspiel Börse, das im Oktober beginnt, werden sie nicht mehr teilnehmen. „Wir wollen alle drei studieren und man kann nur als Schüler oder Auszubildender mitmachen“, so Isabella Schülein. Mehr Informationen unter www.sparkasse-am-niederrhein.de.

22. Januar 2014

 

Mehr Informationen Bild für Pressedownload

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen