Hauptmenü

Sparkassenvorstand mit Bernd Zibell wieder komplett

Verwaltungsratsvorsitzender Karl-Heinz Reimann (2.v.r.) begrüßte Bernd Zibell (2.v.l.) als neuen Vorstand der Sparkasse am Niederrhein, ganz rechts: Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti und ganz links: Vorstand Frank-Rainer Laake.

NIEDERRHEIN. Rechtzeitig vor seinem ersten Arbeitstag bei der Sparkasse am Niederrhein packte Bernd Zibell am Wochenende in Neukirchen-Vluyn die letzten Umzugskartons aus. Mit dem 47-jährigen gebürtigen Kölner ist der Vorstand der Sparkasse am Niederrhein nach dem Weggang von Bernhard Uppenkamp nun wieder komplett. „Ich freue mich sehr, den Niederrhein jetzt intensiv kennenzulernen“, so Bernd Zibell bei seiner Begrüßung durch den Verwaltungsratsvorsitzenden Karl-Heinz Reimannn.

Im Juni hatte sich der Verwaltungsrat der Sparkasse am Niederrhein für Bernd Zibell als neuen Vorstand entschieden. Die Zweckverbandsversammlung der Sparkasse, in der Vertreter aus Moers, Neukirchen-Vluyn und Rheinberg sowie dem Kreis Wesel sitzen, hatte dieser Wahl zugestimmt. Karl-Heinz Reimann: „Bernd Zibell hat exzellente Fähigkeiten und Erfahrungen im Kredit- und Firmenkundengeschäft.“ Der Diplom-Sparkassenbetriebswirt war zuletzt Bereichsleiter der Sparkasse KölnBonn für gewerbliche Finanzierung und die Betreuung unternehmerischer und privater Vermögen.

Aktuelle Kreditbeschlüsse aus dem Firmenkundenbereich gehörten in Moers zu den ersten Dienstgeschäften von Bernd Zibell. Neben dem Kreditbereich verantwortet er im dreiköpfigen Vorstand mit Giovanni Malaponti und Frank-Rainer Laake das Private Banking, das Immobilien- und Verbundgeschäft sowie Bau, Verwaltung und Organisation. Als erste Geschäftsstelle wird er in der nächsten Woche Xanten besuchen. Bernd Zibell: „Von der Halde Norddeutschland aus hatte ich am Sonntag schon einen traumhaften Rundumblick in unser Geschäftsgebiet.“

1. Oktober 2013

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen