Hauptmenü

Hundertwasserschule erhielt 2000 Euro von der Sparkasse

NEUKIRCHEN-VLUYN. Für ein Tellurium fehlte der Montessori-Klasse an der Hundertwasserschule bislang das Geld. „Anhand dieses Modells erleben die Kinder ganz plastisch, wie sich Erde und Mond um die Sonne bewegen und Jahreszeiten entstehen“, sagt Montessori-Lehrerin Anke Winter. Für die 2000 Euro, die Wilfried Schlicht von der Sparkasse am Bendschenweg jetzt als Spende überbrachte, können der Förderverein und die Schule das Tellurium und viele weitere Unterrichtsmaterialien kaufen.

„Die neue Montessori-Klasse für das nächste Jahr ist bereits komplett. Der Bedarf ist höher als das, was wir bislang anbieten können“, sagt Schulleiterin Tania Große-Pustar. Die nächste Montessori-Schule ist in Krefeld. Anke Winter: „Viele Eltern möchten ihren Kindern eine Alternative zum klassischen Unterricht bieten.“ Aktuell machen drei weitere Lehrerinnen der Schule die Fortbildung zur Montessori-Pädagogin. Der Unterschied: In den Fächern Mathematik, Deutsch und Sachkunde bewegen sich die Kinder frei im Raum und lernen selbständig. Demnächst auch an einem Tellurium.

21. Dezember 2011

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen