Hauptmenü

Frank Hoster berichtet vom Anlagemarkt

NIEDERRHEIN. Seit dem 23. Dezember 2009 gibt die HSH-Nordbank die Anleihe „Nordic Horizon ZinsStufen 52“ heraus. Die Zeichnungsfrist endet voraussichtlich - und vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung - am 21. Januar 2010. Bis dahin ist das festverzinsliche Wertpapier zum Emissionskurs von 100 Prozent zu erwerben. Im ersten und zweiten Laufzeitjahr betragen die Zinssätze jeweils 2,5 Prozent jährlich. Für die dritte und vierte Zinsperiode zahlt die „ZinsStufen 52“-Anleihe jeweils 3 Prozent jährlich.

Allerdings behält sich die Emittentin das einmalige Recht vor, die Anleihe zum dritten Zinszahlungstag - unter Beachtung einer Benachrichtigungsfrist von fünf Bankarbeitstagen - zu 100 Prozent des Nennbetrages zuzüglich Verzinsung zu kündigen. Ansonsten wird die Anleihe nach Ablauf des vierten Jahres zu 100 Prozent zurückgezahlt. Bei Veräußerung der Anleihe während der Laufzeit sind Kursverluste, aber auch Gewinne möglich.

Die Wertentwicklung der Schuldverschreibung richtet sich nach verschiedenen Faktoren, unter anderem auch nach der Bonität der Emittentin. Die HSH Nordbank AG ist als Mitglied der Sicherungsreserve der Landesbanken und Girozentralen dem Sicherungssystem der Deutschen Sparkassenorganisation angeschlossen.

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern einen angenehmen Jahreswechsel.

(Autor Frank Hoster ist Anlageexperte bei der Sparkasse am Niederrhein. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen beruhen auf öffentlich zugänglichen Quellen, die wir für zuverlässig halten. Eine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben können wir nicht übernehmen, und keine Aussage in diesem Bericht ist als solche Garantie zu verstehen. Die Sparkasse am Niederrhein übernimmt keinerlei Haftung für die Verwendung dieser Publikation oder deren Inhalt.)

30.12.2009

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.