Hauptmenü

1700 Schüler bei der 16. "School’s Out Party" im PM

Rund 1700 Schülerinnen und Schüler tanzten ausgelassen in die Herbstferien. Die Sparkasse am Niederrhein hatte ihre jungen Kunden bereits zum 16. Mal zur "School’s Out Party" in die Moerser Diskothek PM eingeladen.

MOERS. Die Sonntage vor den Herbst- und Osterferien sind für Janine, Michelle und Jaqueline seit einigen Jahren wichtige Stichtage. Denn dann dürfen die Freundinnen aus Rheinberg in einer richtigen Disco tanzen, obwohl sie erst 13, 14 und 15 Jahre alt sind. Bereits zum 16. Mal hatte die Sparkasse am Niederrhein ihre jungen Kunden zum ausgelassenen Party-Abend in die Moerser Diskothek PM eingeladen. Insgesamt 1700 Schülerinnen und Schüler aus dem Geschäftsgebiet des Kreditinstituts feierten den Beginn der Ferien.

„Ihr seid ja lauter als die Großen“, staunte ein Discjockey mit Blick auf sein Dezibel-Messgerät, als die Teenager zur Party-Hymne „Das geht ab“ von MC Chucky ohrenbetäubend skandierten: „Wir feiern die ganze Nacht!“ So spät wurde es dann doch nicht. Die Veranstaltung endete pünktlich um 22 Uhr. Insgesamt 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse am Niederrhein sorgten dafür, dass die Party-Kids in den eigens eingesetzten Bussen wieder sicher zurück nach Hause kamen.

„Vor allem für die Kinder aus dem ländlichen Bereich ist unsere Jugenddisco ein Höhepunkt“, sagt Monika Pogacic von der Marketing-Abteilung. Allein aus Xanten, Marienbaum, Alpen und Sonsbeck seien rund 350 Mädchen und Jungen nach Moers gekommen. „Die Eltern der jungen Partygänger schätzen das Angebot der Sparkasse“, so Monika Pogacic. „Sie wissen, dass ihre Kinder bei uns gut aufgehoben sind.“ Janine und ihre Freundinnen haben sich bereits die nächste Party am 28. März 2010 in ihren Kalendern vorgemerkt.

12.10.2009

Die Bildergalerie wird mit einem Klick auf eines der Fotos gestartet.

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen