Hauptmenü

Klarinettistin Emma Johnson setzt Highlight

MOERS. Im Jahr seines 35jährigen Bestehens präsentiert das Niederrheinische Kammerorchester Moers (NKM) im Kulturzentrum Rheinkamp ein Jubiläumskonzert der Spitzenklasse, in dem die weltbekannte Klarinettistin Emma Johnson für ein Highlight sorgen dürfte. Sie spielt den Solopart des Konzertes von Bernhard-Henrik Crusell auf ihrem Instrument. Die insgesamt hochkarätige Besetzung des Serenadenkonzertes am Samstag, 14. September, ab 19.30 Uhr, ist nicht zuletzt der Kulturstiftung der Sparkasse Moers zu danken, die namhafte Fördermittel bereitstellte.

Neben Crusells Konzert für Klarinette und Orchester f-moll op. 5 wird unter dem Dirigat von Stephan E. Wehr die Sinfonie in D-Dur von Francois-Joseph Gossec dargeboten. Nach der Pause folgt die Sinfonie Nr. 41 C-Dur („Jupiter-Sinfonie“) von Wolfgang Amadeus Mozart.

Die in London geborene Solistin Emma Johnson, die übrigens auch zum 30jährigen Bestehen des NKM in Moers zu Gast war, ist eine der wenigen Klarinettistinnen, die eine professionelle Karriere gemacht haben. Sie tritt sowohl in Europa, in den USA und im Fernen Osten als auch in Afrika und Australien auf. Vor allem in Großbritannien ist sie außerordentlich populär und spielt regelmäßig vor ausverkauften Konzertsälen.

Emma Johnson beherrscht ein Repertoire von über vierzig Konzerten und spielt mit zahlreichen bedeutenden Orchestern, eingeschlossen das London Symphony, London Philharmonic, English Chamber, Tokyo Philharmonic und Netherlands Philharmonic.

Eine neue Dimension in ihrer Karriere eröffnete ihr die Übernahme von Orchesterdirigaten, so zum Beispiel bei den London Mozart Players. 1992 graduierte Emma Johnson. Sie wurde 1999 von der Universität Cambridge zur Ehrenprofessorin ernannt. Eine solche Auszeichnung wurde in der 650jährigen College-Geschichte zum ersten Mal einer Frau zuteil.

Im Programmheft wird zudem die gebürtige Moskauerin Ludmilla Chramkova als Konzertmeisterin herausgestellt. Frau Chramkova ist hauptamtliche Lehrkraft an der Moerser Musikschule im Fach Violine. Ihre Schülerinnen treten Jahr für Jahr als Sieger bei den Wettbewerben „Jugend musiziert“ in Erscheinung. - Karten (10 Euro, ermäßigt 5 bzw. 2,50 Euro) gibt es im Vorverkauf bei der Stadtinformation Moers, Tel. 02841/201-777.

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen