Hauptmenü

Herbstfest in Meerbeck vom 14. bis 15. September 2002

MOERS. Unmittelbar nach dem Terroranschlag vom 11. September hatte die Werbegemeinschaft Meerbeck das Herbstfest im vergangenen Jahr abgesagt. "In der Zwischenzeit haben wir das Konzept des Festes ein wenig überarbeitet", sagte die Vorsitzende der örtlichen Werbegemeinschaft, Margot Klein, bei der Vorstellung des diesjährigen Programms. An zwei statt bisher drei Tagen, von Samstag bis Sonntag, 14. und 15. September 2002, erwartet die Besucher rund um den Sparkassenvorplatz an der Zwickauer Straße ein buntes Programm.

Die Eröffnung des Herbstfestes am Samstag um 11 Uhr nimmt Bürgermeister Rafael Hofmann vor. Meerbecker Kindergartenkinder haben eigens dafür ein Lied vorbereitet. Und gleich im Anschluß übernehmen die Original Ruhrpottsteirer die Regie auf der Bühne vor der Sparkasse. Ganz und gar ohne Lederhosen präsentieren die örtlichen Damen- und Herrenausstatter im Anschluß von 15 bis 17 Uhr die kommende Herbst- und Wintermode. Margot Klein: "Natur- und Roßtöne dominieren." Das als "Diebels Party" deklarierte Abendprogramm gestaltet die Oldie-Gruppe "Stairway".

Mit Hits der 50er, 60er und 70er Jahre beginnt der Sonntag des Meerbecker Herbstfestes. Die Band "Livin' Sixties" spielt ab 11 Uhr. Von 13 bis 18 Uhr eröffnen die Kaufleute ihre Geschäfte für einen verkaufsoffenen Sonntag unter dem Motto: "Unser Euro ist kein Teuro." Magisch wird es um 15.30 Uhr mit dem Zauberer Zippo. Und den musikalischen Schlußakzent setzt um 18 Uhr der Musikzug Duisburg West.

Ganz im Zeichen der Hilfe für die Opfer der Flut im Osten steht in diesem Jahr die Tombola des Herbstfestes. Rüdiger Koch, Schatzmeister der Werbegemeinschaft: "Pro verkauftem Los fließen 25 Cent in einen Sonderfonds, den wir im Anschluß als Spende an die Opfer der Hochwasserkatastrophe geben." Neben zahlreichen wertvollen Hauptgewinnen wie Fernseher, Fahrrad oder DVD-Player verlockt diesmal die Aussicht auf einen Motor-Roller im Wert von 1500 Euro zur Teilnahme. Lose zum Preis von einem Euro gibt es in der Geschäftsstelle der Sparkasse Moers in Meerbeck. Die Ziehung der Hauptpreise erfolgt am Sonntag um 18.30 Uhr.

Und auch an die kleinen Besucher ist gedacht. An beiden Tagen können sie in Kett-Cars ihr fahrerisches Können auf den Parcours-Spuren von Michael Schumacher erproben.

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.