Hauptmenü

Der aktuelle Anlagetip

Nachdenkliches zu Beginn: In den vergangenen Wochen mussten viele Anleger schmerzvoll erfahren, dass die Börse keine Einbahnstrasse ist. Gerade der Neue Markt hat enorm gelitten. Auch heute muss man sich fragen, ob einzelne Aktien nicht immer noch zu hoch bewertet sind. Ein an der Börse hochbewertetes Unternehmen wie T-Online ( WPK 555.770 ), dass mittlerweile schon wieder von Analysten zum Kauf empfohlen wird, weist Zahlen auf, die nachdenklich stimmen sollten: Rechtfertigt ein prognostizierter Jahresumsatz von lediglich 797 Mio. Euro die Börsenbewertung von fast 18 Mrd. Euro ? Zudem werden rote Zahlen geschrieben und erst in 2 Jahren wird das Erreichen der Gewinnzone erwartet. Viele andere Unternehmen des Neuen Marktes weisen hier ähnlich erschreckende Zahlen auf, die vor einigen Jahren an der Börse nicht akzeptiert worden wären. Die Phantasie alleine kann meines Erachtens solche Kaufempfehlungen nicht rechtfertigen. Die Börse zollt derzeit auch eher den negativen Vorzeichen Rechnung.

Eine recht neue, noch wenig beachtete Anlageform, stellen die sogenannten IndexChangeFunds dar. Hier haben Sie die Möglichkeit, einen Fonds den ganzen Börsentag über zu dem jeweils aktuellen Kurs zu handeln. Der DAX'EX beispielsweise ( WPK 593.393, Verhältnis 100 Anteile = ca. 1 x DAX ) hat als Anlagestrategie, die Erzielung einer Wertentwicklung die der Entwicklung des Deutschen Aktienindex DAX weitgehend entspricht. Somit investieren Sie in sämtlichen deutschen Standardwerten und partizipieren zu fast 100 Prozent an der Entwicklung des DAX-Index. Kurs des Anteils 67,22 Euro bei DAX-Stand 6.720 Punkte am 2.02.2001.

Auch die Zinsen befinden sich in einer stetigen Auf- und Ab-Bewegung. Während im vergangenen Jahr kontinuierliche Zinssteigerungen zu verzeichnen waren, ist Anfang dieses Jahres ein spürbarer Rückgang eingetreten. Bei überschaubaren Laufzeiten können Sie mit der 3,50 % Kreditanstalt für Wiederaufbau ( WPK 276.082 ), Fälligkeit 15.07.2004, Kurs per 2.02.2001 97,2 % eine Rendite von 4,39 % erzielen. Eine etwas höhere Rendite von 4,55 % bei geringerer Laufzeit erhalten Sie mit der 4,25 % Inhaberschuldverschreibung (289.707 ) der Sparkasse Moers, fällig 15.07.2003, Kaufkurs per 2.2.2001 99,25 %. Da die Erwerbskurse unter dem Nennwert liegen und am Rückzahlungstag 100 % ausgezahlt werden, erhalten Sie die garantierten Kursgewinne steuerfrei.

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.