Hauptmenü

PS-Jahresauslosung im Moerser Adolfinum

MOERS. Stargast Howard Carpendale und Moderator Jörg Knör standen am Montag, 5. Februar 2001, auf Einladung der Sparkasse Moers auf der Bühne der Halle Adolfinum. Nachdem das Kreditinstitut bereits im vergangenen März eine PS-Monatsausloung mit Vicky Leandros nach Moers geholt hatte, stand diesmal die Jahresauslosung der Prämienspar-Lotterie auf dem Terminplan.

Die 1500 Besucher der hochkarätigen Unterhaltungsshow waren live dabei, als auf der Bühne und unter notarieller Aufsicht die Gewinnzahlen für Geldpreise im Gesamtwert von zwölf Millionen Mark ermittelt wurden. .

Auftritt vor dem offiziellen Tourneestart

"Wir freuen uns sehr, bereits zum zehnten Mal eine so hochkarätige und für unsere Region attraktive Veranstaltung nach Moers geholt zu haben”, sagt Hartmut Schulz, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Moers. Um die Durchführung der monatlichen PS-Auslosungen sowie der einmaligen Jahresauslosung müssen sich die 50 Mitglieds-Sparkassen im Rheinischen-Sparkassen- und Giroverband bewerben. "Vor Vicky Leandros hatten wir 1995 Roland Kaiser als Stargast in Moers.”, so Marketingchef Manfred Falz. Die Moderation des Abends hatte Entertainer Jörg Knör übernommen, der einen eigenen Showteil präsentierte.

Allein im vergangenen Jahr kauften die Kunden der Sparkasse Moers über 1,7 Millionen Prämiensparlose. Acht der zehn Mark, die das Los kostet, werden als Sparbetrag gutgeschrieben. Zwei Mark entfallen auf den Losanteil an der Lotterie. Seit der Einführung der PS-Lotterie im Jahr 1952 fließen jeweils 70 Prozent des Loseinsatzes in eine gemeinnützige Stiftung. Hartmut Schulz: "Auch in diesem Jahr werden wir rund 346 000 Mark als PS-Zweckertrag an zahlreiche gemeinnützige Vereine und Institutionen verteilen können." Der Reinerlös aus dem Kartenverkauf für die PS-Jahresauslosung, die um 19.30 Uhr beginnt, fließt ebenfalls in den Spendentopf.

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.