Bundespräsident Rau und Hanns Dieter Hüsch zu Gast

MOERS. Anläßlich der Abschiedsgala des Kabarettisten Hanns Dieter Hüsch in seinem ehemaligen Gymnasium Adolfinum war neben dem bekannten Moerser Künstler auch Bundespräsident Johannes Rau zu Gast in der Sparkasse Moers. Im Anschluß an die Vorstellung in der mit 1500 Zuschauern gefüllten Halle Adolfinum empfing Sparkassendirektor Hartmut Schulz den Bundespräsidenten und das "Schwarze Schaf vom Niederrhein" im Casino am Ostring.

Der Vorstandsvorsitzende betonte in seiner kurzen Begrüßung der Ehrengäste, "daß Hanns Dieter Hüsch sich immer liebevoll zu seiner Heimat Moers am Niederrhein bekannt hat." Daß Hanns Dieter Hüsch nun, zum Abschluß jahrzehntelanger Tourneereisen, den Schlußakzent in Moers und in der Sparkasse setze, würdigte Schulz besonders. "Ist doch die Heimat auch für uns als Sparkasse das Maß aller Dinge."