Hauptmenü

300 Besucher sahen Ausstellung in der Sparkasse

MOERS. Das Interesse junger Leute am Kauf neuer Häuser steht zwar im Vordergrund, aber zunehmend beobachtet der Immobilien-Service der Sparkasse Moers, daß betagtere Kunden ihr älteres Häuschen zum Kauf anbieten. Sie wollen sich "kleiner" setzen, weil ihnen die Pflege eines großen Wohnbereichs zunehmend Mühe bereitet.

Oft scheuen sie auch die Gartenarbeit. Einen Überblick über sein breites Angebot verschaffte der Immobilien-Service zuletzt rund 300 Besuchern in einer Ausstellung in der Kundenhalle der Sparkassen-Hauptstelle am Ostring.

Über 500 Objekte hat die Fachabteilung des Kreditinstituts anzubieten. Detaillierte Auskünfte wurden auf fünf Messewänden und 26 Schautafeln, aber auch persönlich durch das siebenköpfige Team der "Immo" vermittelt. Teile der Ausstellung werden in der nächsten Zeit, je nach Lage der Objekte, in den Geschäftsstellen Kapellen, Repelen, Asberg, Schwafheim und Sonsbeck gezeigt.

Neue und ältere Häuser bilden der Schwerpunkt, zudem können Eigentumswohnungen in einer Größenordnung von 47 bis 127 Quadratmetern erworben werden.

Viele Informationen über die Immobilien-Palette liefert eine farbige Broschüre, die künftig vierteljährlich aktualisiert wird. Die Mitarbeiter beim Immobilien-Service, der 1999 Objekte im Wert von über 65 Millionen Mark verkaufte, stehen Interessenten auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten zur Verfügung. Nähere Informationen unter Tel. 02841/206363.

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen