Spende ermöglichte Projekt zur Nachwuchsförderung

MOERS. Im März 2000 begann der Stadtsportverband Moers ein in Nordrhein-Westfalen einmaliges Projekt: Die Kinder-Sportschule. Die Sparkasse sorgte zusammen mit einem weiteren Sponsor für die Anschubfinanzierung. Ziel ist die Nachwuchsförderung.

In Zusammenarbeit mit den Schulen werden inzwischen 80 Jungen und Mädchen in sieben Kursen sehr frühzeitig an Spiel und Sport herangeführt.Die Sponsoren Heinz Pieper (Konzertveranstalter) und Hartmut Schulz (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Moers), die das Projekt möglich gemacht haben, besuchten jetzt mit dem 2. Vorsitzenden des Stadtsportverbandes, Heinrich Kempken, eine Spielgruppe in der Turnhalle Lerschstraße in Repelen. Die Leitung der Kinder-Sportschule hat Diplom-Sportlehrer Heinrich Bogusch.