Hauptmenü

Neuer SB-Service der Sparkasse Moers in Hamb

HAMB. In Hamb richtete die Sparkasse Moers eine Automaten-Geschäftsstelle ein. Sie ist in einem rund 43 Quadratmeter großen Ladenlokal an der Hülsstraße 48a untergebracht. Damit stehen den Hambern nun rund um die Uhr ein Geldautomat und ein Kontoauszugsdrucker zur Verfügung.

Auch die Geldkarte kann in der Automatenstelle nachgeladen werden. Die Kosten für den Ausbau des Ladenlokals und die technischen Einrichtungen liegen nach Auskunft des Leiters der Organisationsabteilung, Günther Rosendahl (im Bild ganz rechts), bei 155 000 Mark.

Bürgermeister vor Ort

Bürgermeister Leo Giesbers, Ortsvorsteherin Christel Hawix und Beiratsmitglied Werner Kröger aus Hamb überzeugten sich bereits von der Funktionalität der neuen Einrichtung. Ulrich Ruthenkolk, Vorstandsmitglied der Sparkasse Moers (2.von links), und der Sonsbecker Geschäftsstellenleiter Werner Borchers stellten heraus, daß ihr Haus flächendeckenden Service pflege und noch ausbaue.

Das Kreditinstitut erhöhte die Zahl seiner Geldautomaten mit der Einrichtung in Hamb auf insgesamt 32. Dieses Angebot für die Kunden erfreut sich wachsender Akzeptanz, wie die Statistik der beiden vergangenen Jahre ausweist. 1999 wurden die Geldautomaten der Sparkasse Moers in 1,35 Millionen Fällen (1998: 1,23 Millionen mal) genutzt. Rund 3700 Verfügungen pro Tag (1998: 3400) mit einer Durchschnittssumme von 290 Mark wurden im vergangenen Jahr gezählt. Insgesamt entnahmen die Nutzer 1999 den Geldautomaten 391 Millionen Mark (1998: 362 Millionen).

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.